Bitte kommen Sie nicht ohne Termin in die Praxis!

Liebe Patientinnen und Patienten,

 

In Zeiten der Pandemie sind wir mit allen uns zur Verfügung stehenden Kräften bemüht die psychotherapeutische Versorgung aufrecht zu erhalten. Dazu haben wir eine Reihe von Hygienemaßnahmen ergriffen, die einer Ausbreitung der Infektion entgegenwirken sollen. Türklinken, Armlehnen und Kugelschreiber werden nach jedem Kontakt desinfiziert. Räume aktuell dauerhaft belüftet. Auch in der Terminplanung achten wir darauf, dass Abstandsregeln zwischen Patienten und Praxismitarbeitern eingehalten werden können und sich nicht zu viele Menschen im Wartebereich vor der Anmeldung aufhalten.

Unangekündigte Besucher oder Patienten die deutlich zu früh zu ihrem Termin erscheinen erschweren es uns erheblich, diese Maßnahmen einzuhalten bzw. führen eine zeitliche Verzögerung im Praxisablauf herbei, da wir nach jedem Kontakt reinigen und desinfizieren müssen.

Als psychotherapeutische Praxis betreuen wir auch Menschen mit schweren körperliche Grunderkrankungen wie Diabetes oder Krebs sowie organtransplantierte Patienten. Diese Menschen haben ein erhöhtes Risiko und sind deshalb besonders zu schützen.

Wir möchten Sie daher auch im Namen unserer Patienten bitten, in diesen Tagen nicht ohne Termin oder auf den Punkt genau zu Ihrem vereinbarten Termin in die Praxis zu kommen.

 

Bitte nehmen Sie zur Terminvereinbarung telefonisch oder per E-Mail mit uns Kontakt auf. Sie dürfen sich sicher sein, dass wir dort alles zur Verfügung stellen, was wir möglich machen können!

Dies beinhaltet für unsere Patienten auch eine erneute Durchführung der Videosprechstunde im Falle eines erneuten Lockdowns.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Bereitschaft sich an unsere Hygienekonzepte anzupassen.

 

Ihr ÄON-Praxisteam